Skin Care Dog, Pflegeölmischung für sensible Hunde, 250 ml

Pflegemittel

Handgefertigt aus 19 hochwertigen Ingredienzien, bestehend aus:

Öle

Mineralien & Zusatzstoffe

"Skin Care" ist das "Parasitex" für sensible Hunde, die keine duftenden Aromen mögen!

  • Pflegt die Haut und das Fell
  • Das Pflegeöl überdeckt den Eigengeruch des Hundes mit dem Duft ätherischer Öle, den Zecken, Milben, Flöhe nicht mögen

Handgefertigt aus 19 hochwertigen Ingredienzien, bestehend aus:

Öle

Öle

Mineralien & Zusatzstoffe

Mineralien & Zusatzstoffe

14,90 €
5,96 € pro 100 ml
Auf den Wunschzettel

Auf den Wunschzettel

Teilen per:

Beschreibung

Zur Erklärung betreffend der Informationen, die wir in unserem Kräuterportal für Euch zusammengestellt haben: Laut Deutschem Futtermittelgesetz sind Kräuter und Kräutermischungen keine Arzneimittel, sondern Futtermittel. Deshalb ist es uns laut Gesetz nicht erlaubt, gesundheitsbezogene Angaben zu Nahrungsergänzungen zu machen.

 

"Skin Care" ist das "Parasitex" für sensible Hunde, die keine duftenden Aromen mögen


Dosierungs- und Anwendungsempfehlung

 

Wir empfehlen eine tägliche Anwendung der Skincare Ölmischung, bis sich der erwünschte Effekt eingestellt hat. Danach reicht es in der Regel, den Hund alle drei Tage mit der Skincare Ölmischung zu behandeln.

 

Das Skincare-Öl-Hund wird in 250 ml-Fläschchen mit einer speziellen Auftragsspitze angeboten. Diese ermöglicht es, das Öl sparsam auch direkt auf die gewünschten Hautstellen aufzutragen.

 

Pro täglicher Anwendung im Fell braucht man ca. 5 - 10 ml Skincare-Öl-Hund je nach Größe des Hundes.

 

Ideal ist es, wenn man etwas Skincare-Öl-Hund in die Handfläche gießt, es leicht verreibt und dann ins Fell des Hundes einmassiert.

 

Das Öl ist sehr ergiebig – es reichen wirklich ein paar Tropfen. Wichtig ist, dass man nicht zu viel Skincare-Öl-Hund aufs Fell aufbringt, sondern eher etwas nachnimmt und die Massage an unterschiedlichen Hautstellen wiederholt.

 

  • Ich nehme etwas Skincare-Öl-Hund, verteile es in den Handflächen und beginne es auf dem Bauch der Hunde einzumassieren,

  • dann nehme ich etwas Öl nach, reibe damit die Innenschenkel, die Hosen und den Rest der Hinterbeine ein,

  • nehme wieder etwas Öl nach, fahre damit über die Vorderbeine und über die Pfoten,

  • dann nehme ich wieder etwas Öl nach, um es vorsichtig auf dem Fell des Rückens aufzutupfen, bevor ich es dort einmassiere

  • und ganz zum Schluss massiere ich noch das letzte auf den Handflächen verbliebene Öl ins Brustfell und auf den Bereich hinter den Ohren und auf den Kopf ein.

 

Eine Anwendung im Gesicht des Hundes ist möglich, aber auch wenn wir auf ätherische Öle verzichteten, sollte die Ölmischung möglichst nicht direkt in die Augen oder auf den Nasenschwamm geraten.

 

Anwendung der Skincare Heilölmischung zur Ohrenpflege


 

 Die Ohren können sehr gut mit einem ganz leicht mit Skincare-Öl-Hund getränkten Wattebausch oder einem getränkten Wattestäbchen gereinigt werden.

 

Verträglichkeit der Skincare-Ölmischung


 

Wir haben die Skincare-Heilöl-Mischung für ganz besonders sensible Hundenasen entwickelt, die den intensiven Duft ätherischer Wirkstoffe aus unserem Parasitex-Öl-Hund nicht riechen mögen oder Hunde, bei denen auch eine Behandlung im Gesicht notwendig ist, respektive Hunde, die auf ätherische Öle oder Teebaumöl allergische Hautreaktionen zeigen. Die Skincare-Heilöl-Mischung ist frei von ätherischen Ölen wie Citronella, Nelkenöl oder Teebaumöl. Statt dessen verwenden wir hochwertige Basisöle, die dafür bekannt sind, die Haut zu pflegen.

 

Die Skincare-Öl-Mischung ist zwar für die äußerliche Anwendung beim Hund entwickelt worden, enthält aber keine Bestandteile, die nicht auch innerlich angewendet werden könnten – eine versehentliche Einnahme der Ölmischung Skincare ist darum unbedenklich. Allerdings empfehlen wir zur innerlichen Anwendung unsere Ölmischung Best Condition Dog – sie enthält viele wertvolle Öle, die von uns speziell zur innerlichen Anwendung beim Hund ausgewählt wurden.

 

Aufgrund des enthaltenen Schwarzkümmelöls sollte die Skincare-Öl-Mischung allerdings nicht bei Katzen angewendet werden!

 

Die Skincare Ölmischung fettet nicht


 

Wird das Skincare Öl nach Anleitung angewendet und nicht überdosiert, fettet es nicht – Eure Hunde dürfen sich also weiterhin auf den für sie reservierten Platz in Herrchens oder Frauchens Bett oder den Lieblingsteppich kuscheln, ohne dass sie darauf Fettflecken hinterlassen, denn wir haben überwiegend „wachsige“ Öle verwendet, die rasch in die Haut einziehen und nicht fetten.

 

Wenn die Skincare-Ölmischung fest wird


 

Bei einer Raumtemperatur deutlich unter 20 Grad oder bei einer Lagerung im Kühlschrank (die nicht nötig ist) können diese „wachsigen“ Öle jedoch fest werden. Um sie wieder zu verflüssigen, reicht es, sie kurz an die Heizung oder an einen sonnigen Platz zu stellen. Wer lieber auf ein Wasserbad setzt, um das Öl zu verflüssigen, sollte beachten, dass bei einer Erwärmung über 38 Grad die wertvollen Wirkstoffe verloren gehen können.

 

 

Hinweis


 

Für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung kann Architequus keine Haftung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Eures Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden, denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

 

Zusammensetzung

Ingredienzien:

Alle Öle sind kaltgepresst, zum größten Teil Bio-Qualität

 

Kokosöl, Schwarzkümmelöl, Borretschöl, Nachtkerzenöl, Arganöl, Sesamöl, Klettenwurzelöl, Hagebuttenkernöl, Kamillenöl, Kieselsäuregel, Aloe Vera, Mönchspfefferextrakt, Hamamelisextrakt, Calendulaextrakt, Seidenprotein, D-Pantheol, Allantoin, Vitamin E, Propolis

Bewertungen

0 Bewertung(en)

Wie gefällt Ihnen dieses Produkt?

Bewertung

(optional)

  • (wird nicht veröffentlicht)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein